News-Ticker

Kibaran Resources Limited: AKTUALISIERTE BANKFÄHIGE MACHBARKEITSSTUDIE (News mit Zusatzmaterial)

Kibaran Resources

AKTUALISIERTE BANKFÄHIGE MACHBARKEITSSTUDIE

ASX:KNL FSE:FMK

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Wertpapier Haftungsausschluss

Diese Präsentation ist nur zur Zwecken der Information und stellt kein Verkaufsangebot oder Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Ein solches Angebot kann nur durch ordnungsgemäße Dokumente zur Subskription erfolgen und nur an Investoren, die strenge Voraussetzungen erfüllen. Jede Abweichung von diesen Restriktionen könnte eine Verletzung der anwendbaren Wertpapiergesetze darstellen.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Verschiedene Aussagen in dieser Präsentation beziehen sich auf Absichten, zukünftige Handlungen und Ereignisse. Solche Aussagen sind allgemein als „zukunftsgerichtete Aussagen“ zu klassifizieren und betreffen bekannte und unbekannte Risiken, Unsicherheiten und weitere wichtige Faktoren, die dazu führen könnten, dass diese zukünftigen Handlungen, Ereignisse und Umstände sich materiell unterscheiden von dem, was hier präsentiert oder implizit geschildert wird. Das Unternehmen gibt keine Zusicherungen, dass die antizipierten Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit gemacht werden, erreicht werden.

Erklärung zur „Competent Person“

Die Informationen in diesem Bericht, die sich auf Explorationsergebnisse, Mineralressourcen oder Erzreserven beziehen, basieren auf Informationen, die Herr Andrew Spinks, Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy, zusammengestellt hat. Andrew Spinks ist Direktor von Kibaran Resources Limited und hat ausreichend relevante Erfahrung hinsichtlich der Art von Mineralisierung und des Typs von zu begutachtender Lagerstätte und der zu unternehmenden Aktivitäten, was ihn als „Competent Person“ im Sinne des „Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves“ (Ausgabe 2012) qualifiziert. Andrew Spinks stimmt den Inhalten in dem Bericht, die auf seiner Information beruhen, zu, in der Form und dem Zusammenhang, in dem sie erscheinen.

Die Informationen in diesem Bericht, die sich auf die Mineralressourcen beziehen, basieren auf Informationen, die Herr David Williams, eine „Competent Person“ zusammengestellt hat. Er ist Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy. David Williams ist beschäftigt bei CSA Global Pty Ltd, einer unabhängigen Beratungsgesellschaft. Er hat ausreichend relevante Erfahrung hinsichtlich der Art der Mineralisierung und des betreffenden Typs von Lagerstätte, was ihn als „Competent Person“ im Sinne des „Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves“ (Ausgabe 2012) qualifiziert. Herr Williams stimmt den Inhalten in dem Bericht, die auf seiner Information beruhen, zu, in der Form und dem Zusammenhang, in dem sie erscheinen.

Die Informationen in diesem Bericht, die sich auf die Erzreserve bezieht, basieren auf Informationen, die Herr Steve O’Grady, eine „Competent Person“ zusammengestellt hat. Herr O’Grady ist Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy und Vollzeitmitarbeiter bei Intermine Engineering und hat die Bergbaureservenschätzung vorgenommen, die auf den von Herrn Williams bereitgestellten Daten und geologischen Informationen beruht. Herr O’Grady hat ausreichend relevante Erfahrung hinsichtlich der Schätzung, Überprüfung, Evaluation und wirtschaftliche Gewinnung von Erzreserven, was ihn als „Competent Person“ im Sinne des „Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Minerals Resources and Ore Reserves“ (Ausgabe 2012) qualifiziert. Herr O’Grady stimmt den Inhalten in dem Bericht, die auf seiner Information beruhen, zu, in der Form und dem Zusammenhang, in dem sie erscheinen.

UNSERE VISION

„Ein höchst profitabler Produzent von Großflocken-Graphit herausragender Qualität in Tansania und ein langfristig zuverlässiger Lieferant von Graphit für den wachstumsstarken Batteriemarkt werden“

DAS RICHTIGE TEAM BRINGT EPANKO VORAN

Board & Key Management Eine starke Kombination von Erfahrung in Bergbau, Wirtschaft und Graphit
Robert Pett (Non-Executive Chairman) Rohstoff-Ökonom mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Ressourcen und Bergbau in Australien und Afrika. Gründungsvorstand von Resolute Mining mit einer großen Erfolgsbilanz als Vorstand und Führung börsennotierter Unternehmen.
Andrew Spinks (Managing Director) Geologe mit mehr als 25 Jahren Erfahrung. Experte in Exploration, Bergbau und Management von verschiedensten Rohstoffen und geologischen Formationen. Bereits früher in Tansania ansässig, auf der Golden-Pride-Mine.
Grant Pierce OAM (Executive Director) Bergbau-Ingenieur, mehr als 25 Jahre Erfahrung, einschließlich der Entwicklung der afrikanischen Minen Tulakawa, GoldenPride und Edikan. Auszeichnung „Order auf Australia Medal“ 2003 für die soziale Entwicklung im ländlichen Tansania.
Christoph Frey (Non-Executive Director) In Deutschland ansässiger Experte der Graphitbranche mit mehr als 20 Jahren Graphit-Erfahrung in Russland, Europa, Afrika und China. Direkte Erfahrung sowohl in traditionellen als auch sich wandelnden Graphitmärkten, einschließlich der Produktion sphärischen Graphits.
John Condi (Non-Executive Director) Wirtschaftsprüfer (Member CPA) mit 14 Jahren Erfahrung in Übernahme, Entwicklung und Management von börsennotierten Firmen. Bedeutende Erfahrung in der Übernahme und Entwicklung von Technologieunternehmen.
Dr Jaka Mgwabi Mwambi (Director, TanzGraphite (TZ) Limited) Tätig als Vizevorsitzender des Nationalen Umweltrats, Gebietskommissar von Vier Regionen und zuletzt Tansanias Botschafter in Russland, Ukraine und Weißrussland.

Kapitalstruktur (KNL:ASX, FMK:FSE)
Ausgegebene Aktien 243,2 Mio.
Aktienkurs (23. Juni 2017) 0,19 AUD
Marktkapitalisierung 46,2 Mio. AUD
Netto-Liquidität (31. März 2017) 4,5 Mio. AUD
Nichtnotierte Optionen – verschiedene Ablaufdaten und Ausübungspreise 12,1 Mio.
Top 20 Aktionäre 42,3%

ÜBERSICHT – GRÜNDE FÜR KIBARAN

Epanko ist eines der am weitesten fortgeschrittenen Graphitprojekte weltweit

  • Erweiterte bankfähige Machbarkeitsstudie (BFS) mit Produktion von 60ktpa zur Unterstützung neuer Nachfrage
  • BFS stimmt überein mit internationalen Projektfinanzierungsstandards, IFC Performance Standards (Äquatorprinzipien) und den Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien der Weltbank-Gruppe.
  • Positive erste Begutachtung durch KfW und Beginn des Darlehensprozesses
Solide Marketing Strategie
  • Hoher Prozentsatz an Großflockenprodukten aus einfacher Verarbeitung zeichnet Epanko aus
  • Abnahme- und Vertriebsverträge mit europäischen und japanischen Blue Chip-Unternehmen der Lithium-Ionen-Batteriebranche sichert den Absatz der gesamten Produktion
  • Strategie entspricht der „Realität“ der vorherrschenden Graphitmärkte
Wachstumschancen zur Steigerung des Projektertrags
  • Umwandlung von Flockengraphit in sphärischen Graphit auf Epanko hat bedeutsames wertsteigerndes Potenzial – Machbarkeitsstudie weit fortgeschritten, voraussichtlich im 3. Quartal 2017 abgeschlossen
  • Ökonomische Daten des Projekts berücksichtigen keine Produkt-verkäufe in den wachstumsstarken Lithium-Ionen-Batteriemarkt, wo große Nachfrage- und Wertsteigerungen erwartet werden
  • Reichliche Mineralisierung lässt weiten Spielraum für Produktionswachstum

WESENTLICHE HÖHEPUNKTE DER BFS

– Produktionssteigerung um 50% auf 60ktpa über eine Lebensdauer der Mine von 18 Jahren bringt Kibaran in die Position eines Grundlastversorgers von hochwertigen Graphitprodukten für die traditionellen und aufstrebenden Graphitmärkte

– Geringes Vorproduktionskapital von 88,9 Mio. USD

– Operative Kosten (C1 FOB) Daressalam von 500 USD/t

– BFS zeigt ein höchst profitables Projekt:

– NPV10 vor Steuer 211 Mio. USD, interne Rentabilitätsziffer: 38,9%

– Jährliches EBITDA von 44,5 Mio. USD (59,3 Mio. AUD)

– Wirtschaftsdaten berücksichtigen keine möglichen Verkäufe in den wachstumsstarken Lithium-Ionen-Batteriemarkt

– Metallurgische Testarbeiten zeigen das Potenzial zur Produktion eines 99% Karbonkonzentrats aus frischem Erz ohne zusätzliche Mahlvorgänge oder Reinigungsstufen

– Nach strenger Due Diligence durch die von der Bank bestellten unabhängigen Ingenieure (SRK) ist die BFS unterzeichnet worden

– Projekt entspricht den hohen Standards von IFC und Weltbank hinsichtlich Sozial- und Umweltverträglichkeit
und Sicherheit

– Realisierte Marketingstrategie mit starker Ausrichtung auf die deutsche Industrie und die Versorgungskette von Batterien in Japan, Korea und Taiwan

– 44ktpa – verbindliche Verkaufs- und Abnahmeverträge decken die Anfangsproduktion ab

– 16ktpa – in Verhandlung mit bestehenden Partnern und führenden deutschen Karbonunternehmen

– Darlehensfinanzierungsprogramm unter Leitung der deutschen KfW IPEX-Bank (KfW) hat begonnen

– Machbarkeitsstudie über die Produktion von batteriefähigem Graphit zur weiteren Wertschöpfung wird im
3. Quartal 2017 erwartet

HOCH RENTABLE 60KTPA BFS POSITIONIERT KIBARAN VORNE IN DER ENTWICKLUNGSPIPELINE

– Robuste technische und finanzielle BFS abgeschlossen, entsprechend IFC-Standards

– Durchschnittliche Produktion von 60ktpa Graphit-Konzentrat über 18 Jahre Lebensdauer der Mine

– Hoher Anteil von >150 Mikrometer Konzentrat mit vom Markt nachgefragtem Karbongehalt

– Potenzial zur Produktion eines 99% Konzentrats aus <150 Mikrometer Flocken für den Batterieanoden-Markt

– BFS von branchenführenden Consultants

– Darunter GR Engineering, Knight Piesold, CSA Global und IMO Metallurgy

– Technische Due Diligence durchgeführt von den unabhängigen, von der Bank bestellten Ingenieuren der SRK

– BFS-Wirtschaftsdaten basieren auf Verkäufen in den Feuerfestmarkt und andere etablierte Märkte

– Großes Upside-Potenzial durch Zugang zu hochwertigen Märkten, darunter sphärischer und expandierfähiger Graphit #

# Siehe ASX-Meldung vom 14. September 2015 für weitere Informationen

Zusammenfassung Ergebnisse der BFS 

Input Einheit Juni 2017
Entwicklungszeitraum (Monate) 19
Lebensdauer der Mine (Jahr) 18
Durchschnittl. jährl. Durchsatz (t) 695.000
Abraumverhältnis (Abraum zu Erz) 0,4:1
Durchschnittl. Gehalt (% TGC) 8,3
Graphit-Verwertung (%) 94,7
Durchschnittl. Karbongehalt der Produkte (%) 96
Graphitproduktion (Kt) 60.000
Abbaukosten (USD/t verarbeitet) 7,93
Verarbeitungskosten (USD/t verarbeitet) 19,61
Allgemein & Verwaltungskosten (USD/t verarbeitet) 4,75
Transport- und Hafengebühren (USD/t verkauft) 107
Kosten C1 FOB (USD/t verkauft) 500

KAPITAL- UND BETRIEBSKOSTEN

– Kapitalkosten vor Produktion 88,9 Mio. USD

– 60ktpa Szenario bringt eine stark verbesserte Kapitaleffizienz

– 1.482 USD/t statt 1.937 USD/t

– Strikte Betriebskostenschätzungen

– Stromkosten: 2 Jahre Dieselstrom, im 3. Jahr Anschluss ans tansanische Versorgungsnetz

– Bergbaukosten setzen Vertrags partnerunternehmen voraus

– Kapital- und Betriebskosten neu ermittelt, um Marktpreise des 1. Quartals 2017 zu spiegeln

Kapitalkosten vor Produktion (Mio. USD)

Juni 2017

60ktpa

Juli 2015

40ktpa

Bergbau 0,7 2,4
Verarbeitungsanlage 48,8 45,1
Infrastruktur 13,2 10,9
EPC 11,5 11,0
Contingency 7,1 6,2
Owners Cost 7,6 1,9
Gesamt 88,9 77,5

Betriebskosten (USD/t FOB Daressalam)

Juni 2017 Juli 2015
Bergbau 96 117
Verarbeitung 239 277
Transport- & Hafengebühren 107 102
Allgemein & Verwaltung 58 74
Kosten C1 FOB Daressalam 500 570
Lizenzen 39 43
Weitere Produktionskosten* 33 9
All-in-Sustaining Costs (AISC) 572 622

Juni 2017 Schätzungen enthalten Unterhaltskosten (15 USD/t), Unternehmensfunktionen off-site (10 USD /t) und Sanierung (8 USD/t)

EINE FÖRDERUNGSSTRATEGIE MIT UNTERSTÜTZUNG DURCH PARTNER

– Abgeschlossene BFS ist ein wichtiger Katalysator, da die angestrebte Bankenfinanzierung die höchsten technischen, Sozial- und Umweltstandards fordert

– Beginn des Darlehenfinanzierungsprogramms unter Führung der deutschen KfW, zusammen mit:

– Südafrikas Nedbank Limited

– Australiens Export Finance and Insurance Corporation (EFIC)

– Zentrales Ziel ist, mit Unterstützung der KfW, eine deutsche
Bundesgarantie für ungebundene Finanzkredite (UFK) zu erhalten

– UFK-Antrag wurde gestellt und hat folgende Bestandteile: Term Sheet für ein Darlehen, Projektbeschreibung, Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfung, Finanzkalkulation, Berichte zu den Bereichen Marketing, Technik, Versicherung, Recht und Steuern

– Parallel zur Darlehensfinanzierung laufen Verhandlungen mit strategischen Equity-Investoren, darunter Handelspartnern, Branchenteilnehmern und Private Equity-Gruppen, um die bevorzugte Finanzierungsstruktur aus Darlehen und Equity für die geplante Entwicklung zu finden

EPANKO DURCH BESTEHENDE INFRASTRUKTUR UNTERSTÜTZT

– Bestehende Zufahrtsstraße nach Mahenge bietet eine effektive logistische Lösung nach Daressalam

– Neubau der Brücke über den Kilombero-Fluss, der die Distrikte Ifakara und Ulanga verbindet, bald fertig, vereinfacht die Projektlogistik

– Autobahnüberführung gebaut für effiziente Zufahrt zum Hafen Daressalam

– Nähe zu Anschlussgleis bei Ifakara eröffnet langfristige strategische Logistik-Option bei gesteigerter Produktion auf Epanko

– Konzentrat wird vom Hafen Daressalam aus exportiert

– Dieselstromgenerator in den ersten beiden Betriebsjahren, dann Anschluss ans öffentliche Energieversorgungsnetz bei Ifakara

– Netzstrom kostet ca. 0,09 USD/kwh im Vergleich zu Dieselstrom 0,30 USD/kwh

EINE GRAPHIT-LAGERSTÄTTE HÖCHSTER QUALITÄT MIT AUSBAUPERSPEKTIVEN

– Mineralressource besitzt Potenzial zur Tiefe hin und in Streichlänge jenseits der projektierten Tagebau-Reserven

– Vererzung beginnt an der Oberfläche mit minimaler Bodendecke

– Durchschnittl. Abraumverhältnis 0,4:1 über Lebensdauer der Mine

– Vorteilhafte Mineralogie liefert Qualität und begünstigt robuste Wirtschaftlichkeit des Projekts

– Hoher Anteil von großen Flockengrößen

– Graphit kann leicht freigesetzt werden und liefert hohen Ertrag

– Höhere Karbongehalte durch einfache Verarbeitung

– Wenige störende Elemente in situ

Epanko: Mineralressourcenschätzung >8% TGC

JORC-
Klassifizierung
Tonnage
(Mt)
Enthaltenes Graphit (t)
Gemessen 7,5 738.900
Angezeigt 12,8 1.280.000
Geschlussfolgert 10,4 1.030.600
Insgesamt 30,7 3.049.500

Epanko: Beschaffenheit des Bohrkerngesteins

Epanko-Gestein war extrem hohem metamorphischem Druck und Temperaturkräften ausgesetzt, die einzigartige Gesteinsstrukturen mit „Geparden-Muster“ erzeugt haben.

VTEM-MESSUNG  ZEIGT  HOCH  LEITFÄHIGE, NOCH  NICHT  GETESTETE  WESTLICHE  ZONE  MIT  BEDEUTSAMEM  POTENZIAL

– Außerhalb der Mineralressourcenschätzung existiert eine signifikante Vererzung, unter Zugrundelegung eines 8% TGC Cut-off, im Vergleich zu einem 5% TGC Cut-off bei der Erzreserve

– Mineralressource bei niedrigeren 5% TGC beträgt 113,3Mt bei durchschnittlich 7,2% TGC Gehalt für 8,1Mt enthaltenes Graphit

– Wichtig: Der 7,2% TGC-Gehalt bei einem 5prozentigen TGC Cut-off ist höher als bei tansanischen Lagerstätten vergleichbarer Größe

– Hohe Leitfähigkeit, die in der VTEM-Messung identifiziert wurde, zeigt das Potenzial für die Beschreibung einer zusätzlichen Vererzung entlang der Streichlänge und zur Tiefe hin

– Nur auf 1,13 km der von der VTEM-Untersuchung identifizierten 4 km Streichlänge sind in der West Pit Bohrungen vorgenommen worden

– Lagerstätte bleibt zur Tiefe hin offen mit dem tiefsten berichteten Graphitvorkommen bei 200m

– Potenzial für signifikante Tonnagen zusätzlicher Graphitvererzung

HOHE GEHALTE, GROSSE FLOCKEN ERMÖGLICHEN FLEXIBILITÄT IM VERFAHRENS-FLIESSSCHEMA UND BEI DEN PRODUKTEN

– Fließschema des Verfahrens basiert auf bewährten Branchenverfahren und bewährter Ausstattung

– Hohes Level der unabhängigen Tests zur Unterstützung der BFS, einschließlich Sammelprobe von 200t

– Sammelprobe wurde in einem Graphit-Produktionsbetrieb im Auftrag durch Dritte verarbeitet

– Verschiedenste Testarbeiten auf hohem Level abgeschlossen

– Potenzial zur Produktion eines 99 % Karbon-Konzentrats für <150 Mikrometer Flocken aus frischem Erz bestätigt

– Verbessertes Verständnis der Dynamik des Fließschemas zum Produzieren gewünschter Eigenschaften sowohl für industrielle Zwecke als auch für die Wachstumsmärkte

– Epanko besitzt den höchsten Anteil an >150 Mikrometer Flocken und hat zur Erhaltung der Flockengröße in dieser Produktpalette ein Fließschema entwickelt

VERGLEICH DER GEHALTE UND FLOCKENGRÖSSEN

– Gehalt in Kombination mit Flockengröße bestimmt den Wert

– Hoher Gehalt mit hohem Anteil an Großflocken (>150 Mikrometer) ergibt höhere Margen

PREISGESTALTUNG FÜR GRAPHIT IM KONTEXT DES VERGLEICHSUMFELDS (PEER GROUP)

– Kibaran hat zur Bestimmung des Basisszenarios vorsichtige Preisannahmen für den
Produktkorbpreis zugrunde gelegt

– Epanko hat den höchsten Anteil an hochwertigen Flocken mit >150 Mikrometer

– Die Erträge des Epanko-Projekts verdanken sich realistischen Verkaufsvolumina an Konzentrat, ohne weitere Wertsteigerung durch nachgelagerte Verarbeitung und Verkauf von sphärischem Graphit zu berücksichtigen

EINE MARKETINGSTRATEGIE, DIE HANDFESTE ERGEBNISSE GELIEFERT HAT

Zulieferer der Wahl – Langfristiger Bergbaubetrieb mit Möglichkeit zur Verlängerung des Minenlebens

Kaufzusage – Unterzeichnung erster Vertriebsverträge

Evaluation – ber 100 Epanko Proben in verschiedenen Produktformen vorgelegt

Engagement – Dialog mit Kunden, um Produkterfordernisse und Nachfrage einzuschätzen

Produktpräsenz – Herausarbeiten der überlegenen Qualität von Epanko Naturgraphit vs. etablierte Produktion

Vorausschau – Zielmarkt und potenzielle Kunden identifizieren

ENTWICKLUNGSPROGRAMM FÜR SPHÄRISCHES GRAPHIT

– Produktion von sphärischem Graphit für Batterie-Anoden hat das Potenzial bedeutsame Margen in der Versorgungskette für Batteriemineralien zu erzielen

– Scoping-Studie vom August 2015 über sphärischen Graphit unterstützt das Produktionspotenzial für sphärischen Graphit auf Epanko

– Machbarkeitsstudie von GR Engineering mit voraussichtlichen Ergebnissen im 3. Quartal 2017 enthält folgende zentrale Parameter:

– Abgestufte Integration mit dem Hochfahren der Produktion von Konzentrat auf Epanko entsprechend der Marktnachfrage, wenn der Durchdringungsgrad an Elektrofahrzeugen steigt

– Untersuchung verschiedener Vermahlungsoptionen und Optimierungen zur Steigerung des Reinheitsgrads über <100/150 Mikrometer-Material, um die Margen der sphärischen Produktion weiter zu verbessern

– Auswahl der besten Anbieter unter den führenden japanischen und europäischen Herstellern von Vermahlungsanlagen

– Laufende Gespräche über den Vertrieb von Nebenprodukt aus der Produktion von sphärischem Graphit

BATTERIEFÄHIGER SPHÄRISCHER GRAPHIT

Natürlicher Flockengraphit für Lithium-Ionen-Batterien Umwandlung von Flockengraphit mit 95% Reinheit in sphärischen Graphit mit erforderlicher 99,95% Reinheit

Derzeit wird 100% des batteriefähigen Graphits in China produziert!

SPHÄRISCHER GRAPHIT AUS EPANKO-KONZENTRAT ZEIGT FOLGENDE EIGENSCHAFTEN

– Aus Sammelproben von Epanko-Konzentrat wurde sphärischer Graphit produziert

– Positives Feedback der Endkunden zur Eignung

– Physikalische Eigenschaften entsprechen den Kundenanforderungen, besonders

– Klopfdichte1, BET2 und reversible Kapazität3

– Verunreinigungen nachgewiesenermaßen unterhalb spezifischer Levels, v.a.

– Eisen, Silizium und Aschegehalt

– Unterstützende Testarbeiten mit XRF, XRD, SEM Analyse

– D002 Tests bestätigen den hohen Grad an Graphitierung des Epanko-Graphits

– Erzieltes Ergebnis: 0,3356nm, was dem Wert einer perfekten Kristallstruktur von 0,3354nm sehr nahe kommt

– 50% Ertrag durch laufende Tests erreicht

Eigenschaften von sphärischem Graphit aus Epanko

Messgröße Einheit Ergebnis
Partikelgrößenverteilung:
D10 (Mikrometer) 10,3
D50 (Mikrometer) 15,0
D90 (Mikrometer) 22,1
D002 (nm) 0,3356
Klopfdichte (g/cc) 0,98
BET m²/g 7,4
Reversible Kapazität mAh/g 367
Irreversible Kapazität mAh/g 5
Fe (Eisengehalt) ppm 12
Si (Siliziumgehalt) ppm 19
Aschegehalt % 0,01
Restfeuchte % 0,01

Erläuterung: 1.Klopfdichte sollte hoch sein, der Wert indiziert, wie viel aktives Material (Graphit) in die Batterie passt. 2. BET-Wert sollte niedrig sein, um den Verlust aktiven Materials während der Herstellung der Batterie gering zu halten. 3. Die reversible Kapazität sollte so nahe wie möglich an das theoretische Maximum von 372 mAh/g herankommen und die irreversible Kapazität (Verlust von aktivem Material) sollte so gering wie möglich sein.

POSITIVER MARKTHINTERGRUND FÜR REALISIERUNG VON EPANKO

– Strukturelle Änderung bei Graphitnachfrage und Versorgungsgrundlagen zeichnet sich ab

– Batterien machten 2016 ~10 % der Graphit-Nachfrage aus

– Kibarans Tests haben die herausragende Performance von sphärischem Epanko-Graphit bewiesen

– Schlüssel zu einem Early-Mover-Vorteil im Anoden-Markt ist ein Projekt mit robusten finanziellen Kennzahlen vor 2025

Auf dem Scheitelpunkt einer strukturellen Nachfrageänderung

Einheiten 2016 2025
Scenario A
2025
Scenario B
2025
Scenario C
Zahl der 2025 produzierten Autos #m 94 110 110 110
Durchdringungsgrad Elektroautos        % 0,8 5 10 15
Produzierte Zahl von Elektroautos 2025 #m 0,8 5,5 11 16.5
Durchschnittl. Batteriegröße GWh 50 50 50 50
Batteriekapazität für Elektroautos insgesamt GWh 39 275 550 825
Anoden-Material pro KWh X:X 1:1 1:1 1:1 1:1
Nachfrage nach Anoden-Material Kt 43 303 605 908
Naturgraphit-Anteil am Anoden-          % Markt 50 50 50 50
Ertrag von sphärischem Graphit aus    %
Naturgraphit
50 50 50 50
Nachfrage nach Naturflocken Kt 43 303 605 908

Quelle: UBS/Pro Graphite June 2017

EARLY MOVER-VORTEIL UND WERTSCHÖPFUNGSTREIBER

AKTUALISIERTE BFS MIT 60KTPA – 60ktpa über 18 Jahre Lebensdauer der Mine positioniert Kibaran als bedeutenden und hoch profitablen Graphit-Produzenten

WEITERE VERTRÄGE – Gespräche mit führenden deutschen Carbonunternehmen für Naturflockenprodukte wie auch Produkte aus nachgelagerter Verarbeitung

FINANZIERUNG – Beginn des Darlehenfinanzierungsprogramms unter Führung der deutschen KfW IPEX-Bank zusammen mit der südafrikanischen Nedbank Limited und Australiens EFIC

DOWNSTREAM MACHBARKEITSSTUDIE  – Wertsteigernde Strategien für ein Premiumprodukt aus sphärischem Graphit für den globalen Batteriemarkt

ZUSAMMENGEFASST

Als bedeutsamer Graphitproduzent gut positioniert

PRODUKT

– Epanko Graphit-Konzentrat von hoher Qualität

– Wertsteigernde Strategien für ein Premiumprodukt aus sphärischem Graphit für den globalen Batteriemarkt

PROJEKT

– Tansania – eine etablierte Bergbau-Gerichtsbarkeit mit einer guten
Infrastruktur

– Geprüfte BFS durch von der Bank bestellte unabhängige Ingenieure SRK, Umwelt- und Sozialplanung in Übereinstimmung mit IFC Performance Standards und Umwelt-, Gesundheits- und Sicherheitsrichtlinien der Weltbank

PARTNER

– Abnahme- und Vertriebsverträge mit Blue-Chip-Partnern – ThyssenKrupp AG + Sojitz + EGT

– Darlehensprozess begonnen mit KfW IPEX-Bank + Nedbank Limited + EFIC

PERSONEN

– Bewährtes Management-Team mit Erfolgsbilanz bei Minenentwicklung und wichtige Erfahrung in der Graphitproduktion und den Märkten

NEUESTE MELDUNGEN – DEUTSCHLAND

29. MÄRZ 2017: Daimler startet Offensive für Elektrofahrzeuge

Daimler vermeldet eine Offensive für eine neue Generation batterieelektrischer Fahrzeuge. Das Unternehmen will nun bis 2022 mehr als zehn neue Elektrofahrzeuge auf den Markt bringen und investiert dabei 10,8 Milliarden US-Dollar, zuvor war dieses Ziel bis 2025 anvisiert. Quelle: Reuters

Kibaran vertieft weiter seine Beziehung zur deutschen Wirtschaft und baut eine Finanzierungspartnerschaft sowie Handelsbeziehungen für traditionelle Graphitanwendungen und neue technologische Batteriemärkte auf.

Kibaran Resources Limited
Level 1/18 Richardson Street
WEST PERTH WA 6005
Ph: +61 8 6424 9000

www.kibaranresources.com

Quelle: http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/kibaran-resources-limited-aktualisierte-bankfaehige-machbarkeitsstudie-news-mit-zusatzmaterial/?newsID=1014755

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: