News-Ticker

Friday Night Inc. meldet Update über bundesstaatliche Lizenz und Vertriebsabkommen

Vancouver (British Columbia, Kanada), 21. Juli 2017. Brayden Sutton, President und CEO von Friday Night Inc. (CSE: TGIF, FWB: 1QF, OTC: VPGDF) („Friday Night“), freut sich, ein Update über den Fortschritt des Aktivums Alternative Medicine Association LC bereitzustellen, das sich zu 91 Prozent im Besitz des Unternehmens befindet.

–          Am 17. Juli hat AMA vom bundesstaatlichen Finanzamt seine erste Anbau- und Produktionslizenz für den Verkauf zur Freizeitanwendung erhalten.

–          Am 18. Juli hat AMA ein Vertriebsabkommen mit Blackbird Logistics, einem der beiden Cannabisvertriebshändler des Bundesstaats, unterzeichnet.

–          Am 19. Juli wies das Unternehmen einen beträchtlichen Lieferrückstand an Produkten zur Freizeitanwendung auf, die an die Einzelhändler geliefert werden sollen.

–          AMA ist zurzeit im Begriff, hinsichtlich der Herstellung von Destillat im Wert von etwa 12.000 US-Dollar pro Woche einen Vertrag mit einer Premium-Schokoladenproduktreihe zu finalisieren.

–          AMA produziert zurzeit über 400 Pfund getrocknetes Cannabis zur Befüllung von E-Zigaretten für einen bekannten Hip-Hop-Künstler.

–          Die Vader-Zusammenarbeit funktioniert außergewöhnlich gut und die von AMA produzierten hochwertigen Extrakte sind sehr gefragt. Das Unternehmen geht davon aus, dass diese Partnerschaft in Zukunft über 30.000 US-Dollar pro Monat einbringen wird.

–          AMA erhält nach wie vor Laborergebnisse, die darauf hinweisen, dass mehrere seiner beliebten Blütensorten über 30 Prozent THC enthalten.

–          Friday Night Inc. freut sich auch bekannt zu geben, dass der OTC-Börsenticker des Unternehmens nunmehr an der Börse notiert (OTC: VPGDF). Das Unternehmen wird darüber informieren, wenn es für die DTC qualifiziert ist.

AMA kann auf eine historische Woche zurückblicken, zumal das Unternehmen nunmehr alle Lizenzierungen für den Anbau und die Produktion zu Freizeitzwecken finalisiert hat und zurzeit seine jährlichen Prognosen sowie die Methoden zur Deckung des steigenden Bedarfs neu berechnet. Das Unternehmen freut sich, ein Vertriebsabkommen mit Blackbird Logistics Corp., einem der beiden vollständig lizenzierten Cannabis-Transportunternehmen Nevadas, unterzeichnet zu haben.

Ben Horner, Operations Manager von AMA, sagte: „Angesichts der steigenden Nachfrage und des aktuellen Disputs zwischen dem Bundesstaat Nevada und den Independent Alcohol Distributors ist Blackbird eine von nur zwei verfügbaren Optionen für den Transport von Cannabis zur Freizeitanwendung. Wir haben ein exklusives Transportabkommen unterzeichnet, das es uns ermöglicht, den Rückstand beim Bedarf an Produkten zur Freizeitanwendung, die unsere Kunden suchen, nun abzuarbeiten. Unsere ersten Lieferungen zur Freizeitanwendung werden an diesem Wochenende beginnen und wir freuen uns, eines der ersten Unternehmen zu sein, die einen Vertrag hinsichtlich Lieferdienstleistungen zur Freizeitanwendung abschließen.“

Über Friday Night Inc.

Friday Night Inc. ist ein börsennotiertes kanadisches Unternehmen, das cannabis- und hanfbasierte Aktiva in Las Vegas (Nevada) besitzt und kontrolliert. Das Unternehmen besitzt 91 Prozent von Alternative Medicine Association LC („AMA“), einer lizenzierten Anbau- und Produktionseinrichtung für Cannabis zu medizinischen Zwecken und zur Anwendung durch Erwachsene, in der eine eigene Reihe von einzigartigen Produkten auf Basis von Cannabis sowie Marken Dritter hergestellt werden. Infused MFG, ebenfalls eine Tochtergesellschaft, die sich zu 91 Prozent im Besitz des Unternehmens befindet, produziert CBD-Produkte auf Hanfbasis, die mit qualitativ hochwertigen Biozutaten sorgfältig hergestellt werden. Das Hauptaugenmerk von Friday Night Inc. ist auf die Stärkung und Erweiterung dieser Betriebe innerhalb und außerhalb des Bundesstaates gerichtet.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Joe Bleackley, Corporate Communications
604-674-4756
Joe@FridayNightInc.com

Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Mit der Verwendung von Ausdrücken wie „prognostizieren“, „fortsetzen“, „schätzen“, „erwarten“, „können“, „werden“, „planen“, „sollten“, „glauben“ und ähnlichen Ausdrücken soll auf zukunftsgerichtete Aussagen hingewiesen werden. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, angemessen sind, sollten solche zukunftsgerichteten Aussagen nicht überbewertet werden, da das Unternehmen nicht garantieren kann, dass sich diese als richtig erweisen werden. Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf Annahmen hinsichtlich der Marktnachfrage, des Marktanteils, der möglichen Immobilien übernahmen und der zukünftigen Geschäftschancen beziehen. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, sind sie typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Diese Aussagen wurden unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung getätigt. Aufgrund verschiedener Faktoren und Risiken können sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die derzeit erwartet werden. Dazu zählen auch diverse Risikofaktoren, die in den vom Unternehmen veröffentlichten Unterlagen beschrieben werden und im Unternehmensprofil auf www.sedar.com zu finden sind. Das Unternehmen übernimmt keinerlei Verpflichtung zur Aktualisierung der zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung, soweit dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Quelle: https://www.irw-press.com/de/news/friday-night-inc-meldet-update-ueber-bundesstaatliche-lizenz-und-vertriebsabkommen_40437.html?isin=CA3583671001

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: