News-Ticker

Friday Night Inc.& SuicideGirls Cannabis unterzeichnen Absichtserklärung hinsichtlich Erweiterung von Marktpräsenz mit exklusiver Lizenz für Bundesstaat Nevada

Vancouver (British Columbia, Kanada), 27. Juli 2017. Friday Night Inc. (CSE: TGIF, FWB: 1QF, OTC: VPGDF) („Friday Night“ oder das „Unternehmen“) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine unverbindliche Absichtserklärung mit einer der beliebtesten Cannabismarken Kaliforniens, SuicideGirls Cannabis („SGC“), hinsichtlich der Expansion dieser Marke auf Nevada unterzeichnet hat.

SuicideGirls Cannabis im Überblick

–          Eine der am schnellsten wachsenden Cannabismarken in Kalifornien

–          2017 auf den Markt gebracht und in Kalifornien bereits in ca. 200 Apotheken vertreten

–          Eine der größten Präsenzen aller Cannabismarken in sozialen Medien

–          Mit über 6,7 Mio. Instagram-Followern die größte alternative Community im Internet

Höhepunkte der Transaktion

–          Friday Night Inc. wird exklusive Lizenz für SGC-Produktlinie in ganz Nevada erhalten

–          Friday Night Inc. wird Option auf SuicideGirls-Vape Lounge in Las Vegas erhalten

–          AMA wird exklusiver Anbieter/Vertriebshändler für alle SGC-Produkte und -Events in Nevada sein

–          Friday Night Inc. wird Vorkaufsrecht auf exklusive Lizenz für die kanadischen Provinzen British Columbia und Alberta erhalten, sobald neue behördlich genehmigte Betriebe vorhanden sind

Gemäß den Bedingungen der Absichtserklärung wird Friday Night für eine Produktionslizenzgebühr von 15 Prozent des Bruttoumsatzes sowie für die Emission von einer Million Stammaktien des Unternehmens (die „Stammaktien“) durch die zu 91 Prozent unternehmenseigene Tochtergesellschaft Alternative Medicine Association LC („AMA“) der exklusive Hersteller und Vertriebshändler aller SGC-Produkte im Bundesstaat Nevada sein. Sobald das kanadische Gesetz dies ermöglicht, werden FridayNight nach der Emission von weiteren 500.000 Stammaktien außerdem die Exklusivrechte am Verkauf, an der Herstellung und am Vertrieb der SGC-Produkte in den Provinzen British Columbia und Alberta gewährt. Falls und wenn AMA eine Lizenz zur Gründung einer Vape Lounge in der Stadt Las Vegas erteilt wird, in der die SGC-Produkte legal konsumiert werden können, wird Friday Night weitere 500.000 Stammaktien emittieren. Die Laufzeit des Lizenzvertrags beträgt drei Jahre und kann von beiden Parteien um ein weiteres Jahr verlängert werden.

Ein Vertreter von SuicideGirls sagte: „Angesichts des Erfolgs der Marke SuicideGirls Cannabis in Kalifornien und der kürzlich erfolgten Legalisierung von Cannabis zur Freizeitanwendung in Nevada ist Las Vegas der nächste logische Schritt für SGC. SuicideGirls verfügt über eine starke Präsenz in Las Vegas und wir freuen uns bereits auf die Partnerschaft mit dem großartigen Team von Friday Night, das uns dabei unterstützen wird, unsere Marke auf unserem ersten Markt außerhalb Kaliforniens einzuführen.“

Über Friday Night Inc.

Friday Night Inc. ist ein börsennotiertes kanadisches Unternehmen, das cannabis- und hanfbasierte Aktiva in Las Vegas (Nevada) besitzt und kontrolliert. Das Unternehmen besitzt 91 Prozent von Alternative Medicine Association LC („AMA“), einer lizenzierten Anbau- und Produktionseinrichtung für Cannabis zu medizinischen Zwecken und zur Anwendung durch Erwachsene, in der eine eigene Reihe von einzigartigen Produkten auf Basis von Cannabis sowie Marken Dritter hergestellt werden.Infused MFG, ebenfalls eine Tochtergesellschaft, die sich zu 91 Prozent im Besitz des Unternehmens befindet, produziert CBD-Produkte auf Hanfbasis, die mit qualitativ hochwertigen Biozutaten sorgfältig hergestellt werden. Das Hauptaugenmerk von Friday Night Inc. ist auf die Stärkung und Erweiterung dieser Betriebe innerhalb und außerhalb des Bundesstaates gerichtet.

Über SuicideGirls Cannabis 

SuicideGirls, die größte alternative Community im Internet, ist heute eine der am schnellsten wachsenden Cannabismarken Kaliforniens. Im Jahr 2017 brachte SuicideGirls Cannabis seine neue effektbasierte Produktreihe an Cannabis-E-Zigaretten auf den Markt: Chill, Hustle und Zero. Chill ist eine Indica-Sorte, die eigens für die Beruhigung von Körper und Geist formuliert wurde. Hustle ist eineSativa-Sorte, die gezüchtet wurde, um die Energie und Kreativität zu steigern. Zero ist eine Hybridsorte, die THCV enthält – eine Cannabis-Wirkstoffverbindung, die das Hungergefühl unterdrückt und dem Konsumenten ein Gefühl der Konzentration und Klarheit gibt.

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Joe Bleackley, Corporate Communications
604-674-4756
Joe@FridayNightInc.com

Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichteteAussagen. Mit der Verwendung von Ausdrücken wie „prognostizieren“, „fortsetzen“, „schätzen“, „erwarten“, „können“, „werden“, „planen“, „sollten“, „glauben“ und ähnlichen Ausdrücken soll aufzukunftsgerichtete Aussagen hingewiesen werden. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, angemessen sind, sollten solche zukunftsgerichteten Aussagen nicht überbewertet werden, da das Unternehmen nicht garantieren kann, dass sich diese als richtig erweisen werden. Diese Pressemitteilung beinhaltetzukunftsgerichtete Aussagen hinsichtlich der Unterzeichnung eines endgültigen Abkommens, der zukünftigen Ausübung der Option auf die Vape Lounge sowie des behördlichen Umfelds in Kanada. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, sind sie typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Diese Aussagen gelten nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten sich aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken, einschließlich der Unfähigkeit, ein endgültiges Abkommen zu unterzeichnen, infolge der Lizenz neue Kunden in Nevada zu gewinnen oder vom Lizenzvertrag zuprofitieren, sowie mehrerer Risikofaktoren, die in den veröffentlichten Dokumenten des Unternehmens erörtert werden, die im Profil des Unternehmens unter www.sedar.com gefunden werden können, erheblich von jenen unterscheiden, die zurzeit erwartet werden.   Friday Night ist nicht verpflichtet, seine zukunftsgerichteten Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten, weder infolge neuer Informationen noch infolge zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich oder von der Canadian Securities Exchange vorgeschrieben ist. 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Quelle: https://www.irw-press.com/de/news/friday-night-inc-und-suicidegirls-cannabis-unterzeichnen-absichtserklaerung-hinsichtlich-erweiterung-von-marktpraesenz-mit-exklusiver-lizenz-fuer-bundesstaat-nevada_40482.html?isin=CA3583671001

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: