News-Ticker

Hard-Rock Lithium für MGX

Frisch gezogene Bohrkerne aus Loch #9 im Main Dyke mit einem 42 cm langem Spodumen-Kristall (Laborergebnisse in Kürze; MGX Minerals Inc. besitzt eine signifikante Beteiligung an diesem Hard-Rock Lithiumprojekt in Ontario, Kanada, wo aktuell rund 30 Löcher gebohrt werden).

Der Markt wartet sehnsüchtig auf erste OPEX- (Produktionskosten) und CAPEX- (Vorabkapitalkosten) Zahlen aus der Pilotanlage von MGX Minerals Inc.; d.h. Gewinnung von niedriggradigem Lithium aus Öl- und Gas-Produktionsabwässern und -Solen mit anschliessender hochgradigen Konzentrierung – tauglich für Upgrading, via externem Tolling-Unternehmen, zu 99% Lithiumcarbonat („industrial-grade“) und 99.99% Lithiumhydroxid („battery-grade“).

Schon jetzt zieht MGX Minerals Inc. (Marktkapitalisierung: $71 Mio. CAD) einen Nutzen aus ihrer bahnbrechenden Technologie, indem wertvolle Lithium-Solen- und -Hard-Rock-Projekte in Nord-Amerika kostengünstig mittels Aktienausgabe akquiriert werden. Am 2. August 2017 ging MGX eine Partnerschaft mit Power Metals Corp. (Marktkapitalisierung: $25 Mio. CAD) mit folgendem Deal ein:

MGX wird insgesamt 3 Mio. Aktien an PWM ausgeben (1 Mio. Aktie alle 5 Monate), die beim gestrigen Schlusskurs von $0,93 CAD einen Wert von $2,8 Mio. CAD hätten. 

Dafür transferiert PWM all ihre US-Petrolithium-Projekte in Utah an MGX:
(1) Paradox Basin: Joint Venture mit American Potash Corp. über 55 kmbekannter Solen-Vorkommen;
(2) Coyote Projekt: 12 kmdirekt neben dem produzierenden Lisbon Valley Öl- & Gas-Feld mit historischen Solen-Gehalten von bis zu 730 mg/l Lithium.

Bereits vor diesem Deal kontrollierte MGX grosse Landpakete sowohl im Paradox Basin als auch im Lisbon Valley. Eine Woche nach dem Deal mit PWM berichtete MGX über die Ergebnisse der unabhängigen Beurteilung für ihr Paradox Basin Petrolithium Projekt (P50 Potential: 6 Mrd. Barrel Öl in 22 Zonen; d.h. auch entsprechend viel Lithium). Zusammen mit den PWM-Projekten kontrolliert MGX nun mitunter die aussichtsreichsten Grundstücke in Utah. Das Unternehmen kontrolliert sogar noch grössere Landpakete in Alberta, Kanada (siehe hier), wo MGX auch schon erste Verträge mit grossen Öl- und Gas-Produzenten abgeschlossen hat, um diesen schliesslich die MGX-Petrolithium-Technologie für die Aufbereitung von Abwässer und die Gewinnung von Mineralen, allen voran Lithium, anzubieten.

Doch das ist nicht alles, was MGX vom PWM-Deal bekommt!

MGX erhält auch einen 20% Arbeitsanteil an allen Hard-Rock Lithiumprojekten von PWM (alle aktuellen Projekte und alle zukünftigen Projekte, die binnen 36 Monate akquiriert werden). MGX kann ihren Anteil auf 35% erhöhen, indem $10 Mio. CAD gezahlt werden. Darüberhinaus wurde MGX eine womöglich höchst lukrative Option gewährt, bis zu 10 Mio. PWM-Aktien zum fixen Preis von $0,65 CAD/Aktie innerhalb von 36 Monaten zu kaufen (aktuell bei $0,31 CAD). Schauen wir uns nun die Hard-Rock Lithiumprojekte von PWM in Ontario, Kanada, an, um herauszufinden, wieso diese zu einem starken und wertvollen Hard-Rock Lithium-Entwickklungsportfolio auch für MGX (dem gut diversivizierten, auf Solen spezialisierten Lithiumunternehmen) avancieren können:

(1) Case Lake
Ein Spodumen-Pegmatitschwarm (80 km östlich von Cochrane im Nordosten von Ontario) mit 3 spodumen/lithiumhaltigen Dykes direkt an der Erdoberfläche: North (>100 m Streichlänge), Main (>350 m Streichlänge) und Northeast (>75 m Streichlänge). Aktuell bohrt PWM die North und Main Dykes, sowie den bedeckten South Dyke, mit rund 30 Löchern, um Gehalte zu bestimmen und die Streichlänge und Tiefenausdehnung zu vergrössern. Insgesamt gibt es 5 (bekannte) Dykes auf dem Gtrundstück; dank parallelem Vorkommen: grossartiges Explorationspotential, um weitere (bedeckte) Dykes zu finden.

Gestern machten MGX und PWM eine bemerkenswerte Ankündingung, da signifikante Mineralisation mit den ersten 1.000 m an Bohrungen angetroffen wurde (12 Löcher bereits abgeschlossen, wovon 11 Spodumen enthalten). Laborergebnisse werden in Kürze erwartet, jedoch sieht es bereits jetzt nach einer bedeutenden „Entdeckung“ aus, da sehr grobkörnige Spodumen-Kristalle (bis zu 10 cm lang!) durchschnitten wurden, z.B. Loch #8 im Main Dyke enthält 35 m an durchgehender Spodumen-Mineralisation. Dieses Projekt könnte sich alsbald als Weltklasse herausstellen (die bevorstehenden Bohrergebnisse werden ein offizielles Indiz geben und wohl auch einen positiven Einfluss auf die MGX-Aktie haben). Siehe mehr Details hier.


Grosse Spodumen-Kristalle im Kontakt mit Quarz und Feldspar in der Central Zone vom Main Dyke (Quelle: PWM).

(2) Paterson Lake
Ein 1.198 ha grosses Grundstück (75 km nördlich von Kenora im Nordwesten von Ontario), nur 3 km entfernt von Avalons Big Whopper Pegmatit (600 m Streichlänge mit einer maximalen vertikalen Tiefe von 250 m). Siehe mehr Details hier.

(3) Gullwing – Tot Lake
Ein 1.216 ha grosses Grundstück (30 km nordöstlich von Dryden im Nordwesten von Ontario), nur 13 km entfernt von International Lithiums Mavis Lake Fairservice Pegmatite (der Partner, Pioneer Resources, bohrte 12 Löcher im März 2017, v.a. 26,3 m @ 1,7% Li2O und 17,9 m @ 1,47% Li2O). Siehe mehr Details hier.

(4) Larder River
Grundstück im gleichen South Mountain Batholith, der auch die Brazil Lake Lagerstätte beheimatet (Larder River befindet sich im Zentrum von diesem Batholith und Brazil Lake liegt am südlichen Ende). Larder River verfügt, genau wie Brazil Lake, über helle Granit-Ausbisse (diese Granite beheimaten Pegmatit-Dykes, die hochgradiges Lithium, Tantal und Rubidium enthalten). Ein 2011-Bohrprogramm (28 Löcher) auf Brazil Lake zeigte umfangreiche Lithium-Vererzungen. Siehe mehr Details hier.

Schlusspunkt

Es ist klar geworden, dass die MGX-Aktien als starke (Akquisitions-) Währung fungieren, offensichtlich mit grossem Aufwertungspotential. Mehr Wert dürfte jedoch der Partnerschaft mit MGX beigemessen worden sein, die PWM ausweiten möchte, sobald die MGX-Solentechnologie kommerziell einsatzbereit ist. MGX hat das Kunststück geschafft, signifikante Anteile an 6 Lithiumprojekten für weniger als 4% ihrer aktuellen Aktienanzahl (insgesamt 76.195.199 Aktien im Markt) zu akquirieren. Allerdings dürften diese Projekte künftig einen wesentlich signifikanteren Einfluss auf ihre Marktbewertung haben. Siehe auch dieses Interview, sowie hierhier, hierhierhier und hier.

Unternehmensdetails


MGX Minerals Inc.
#303 – 1080 Howe Street
Vancouver, BC, Canada V6C 2T1
Telefon: +1 604 681 7735
Email: jared@mgxminerals.com
www.mgxminerals.com

Aktien im Markt: 76.195.199


Chart

Kanada Symbol (CSE): XMG
Aktueller Kurs: $0,93 CAD (21.09.2017)
Marktkapitalisierung: $71 Mio. CAD


Chart

Deutschland Symbol / WKN (Frankfurt): 1MG / A12E3P
Aktueller Kurs: €0,615 EUR (22.09.2017)
Marktkapitalisierung: €47 Mio. EUR

Report-Übersicht

Report #24 “Eines der grössten Initial-Ölschätzungen in der US-Geschichte“, Report #23 “Das Ende der MGX-Konsolidierung dank Fahrplan in die kommerzielle Produktion“, Report #22 “Zeit für eine Wette: Sprott positioniert sich in MGX“, Report #21 “Petrolithium: Der Erste wird zuerst bedient“, Report #20 “Erfolgreiche unabhängige Verifizierung der MGX-Lithium-Extraktionstechnologie“, Report #19 “Die weltweit erste PetrolLithium-Förderquelle in Utah“, Report #18 “MGX berichtet über das Upgrading von Lithiumsole von 67 auf 1600 ppm Lithium“, Report #17 “MGX-Technologie für den prestigeträchtigen Katerva Award nominiert, der Nobelpreis für Nachhaltigkeit“, Report #16 “Öllegende Marc Bruner will MGX und PetroLithium auf das nächste Level bringen“, Report #15 “Aus voller Überzeugung in die eigene Technologie: MGX gründet PetroLithium Corp. und expandiert in die US-Ölfeldsolenmärkte“, Report #14: “MGX extrahiert Lithium aus Ölabwässer und beginnt monumentale Integration der Ölindustrie“, Report #13 “MGX Minerals wird mit Lithiumsole bedient“, Report #12 “Bahnbrechendes Potential: Pilotanlage zur schnellen Lithiumproduktion in Kürze betriebsbereit“, Report #11 “Laborergebnisse erzielen 34 Gramm pro Tonne Gold an der Erdoberfläche“, Report #10 “Offiziell: MGX besitzt Magnesium im Wert von mehreren Millarden Dollar“, Report #9 “Eine der weltweit grössten Lithium-Ressourcen am Horizont?“, Report #8 “Bereit für signifikante Lithium-Arbeiten in Alberta“, Report #7 “An der Spitze von Albertas Lithiumsolen-Reichtümer“, Report #6 “Lithium-Pioniere in Alberta“, Report #5 “Es ist Zeit für einen Lithium-Produktionsprozess“, Report #4 “MGX Minerals will Kanadas womöglich grösste hochgradige Lithium-Ressource anzapfen“, Report #3 “MGX Minerals Inc. erhält Minen-Pacht für 20 Jahre (in British Columbia!)“, Report #2 “MGX Minerals beschleunigt in Richtung Produktion“, Report #1 “MGX Minerals plant den Magnesium-Markteintritt

Disclaimer: Bitte lesen Sie den vollständigen Disclaimer im vollständigen Research Report als PDF (hier), da fundamentale Risiken und Interessenkonflikte vorherrschen.

Quelle: http://www.rockstone-research.com/index.php/de/research-reports/3557-Hard-Rock-Lithium-fuer-MGX

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: